August/September 2016

Im August und September hatten wir alle Hände voll zu tun, um unsere Tiere an den heißen Tagen immer mit ausreichend Wasser zu versorgen.

Wir bekommen seit August regelmäßig Futterspenden in Form von Gemüse und Obst vom Tierschutz Team Europa e.V. direkt bis vor die Futterkammer geliefert. Vor allem unsere Schweine sind darüber sehr glücklich – wir auch! Danke!

ottoAls Neuzugang konnten wir Mitte August Otto begrüßen. Der kleine Shetty ist ein freundlicher, neugieriger kleiner Kerl, der recht mager bei uns ankam, mittlerweile aber gut zugenommen hat und den Stallalltag zu genießen scheint. Er teilt sich eine Box mit Ischim (und möchte auch meistens gerne Ischims Futtereimer mit ihm teilen, das klären die beiden aber unter sich). Leider wissen wir nicht genau, wie alt Otto ist.

 

Beim Betriebsfest von Harry Brot in Spich waren wir mit einigen von unseren Ponys zu Gast, um für die kleinen Besucher Ponyreiten anbieten zu können. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal sehr herzlich für die Spenden bedanken, die die Mitarbeiter von Harry Brot für unsere Tiere gesammelt haben! Wir wurden außerdem großartig mit Essen und Getränken versorgt und kommen gerne wieder.

Auch bei der Pfarrkirmes in Köln-Kalk hat die Tara Tierhilfe Ponyreiten angeboten. Für manche Kinder ist das die erste Möglichkeit, einmal auf einem Pferd zu sitzen, und es ist immer wieder schön, die begeisterten und eifrigen Gesichter zu beobachten, wenn es losgeht.

Traurig hat uns der Tod unseres Bullen Legolas gemacht. Ihm hat die Hitze sehr zugesetzt und er ist nach einem Kreislaufkollaps nicht wieder auf die Beine gekommen. Eins unserer Göttinger Zwergschweine, Rambo, ist leider ebenfalls gestorben. Auch unser hochbetagtes Welsh-Pony Armageddon musste eingeschläfert werden.

Da wir an all unseren Tieren sehr hängen und sie, sobald sie bei uns ankommen, innerhalb kürzester Zeit liebgewinnen, ist es jedes Mal wieder schwer, wenn ein Tier gehen muss. Wir versuchen dann daran zu denken, dass die Tiere es in ihren letzten Tagen gut bei uns hatten und hoffentlich gemerkt haben, dass sie uns sehr wichtig waren.

Unser wunderschöner Nico hat einen Platz in einem Offenstall bei unserer Freundin Atti bekommen und fühlt sich dort offensichtlich sehr wohl.

 

cedi_frisstAvalon und Mercedes sind in unsere Außenstelle nach Altenrath umgezogen, um ihr Rentnerdasein dort genießen zu können.

avalon_frisst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Schattenfell und Matisse sind vorübergehend in Altenrath, da sie sich auf der Wiese vor dem Winter ein vernünftiges Polster anfuttern sollen. Alle vier genießen das freie Leben, haben gelegentlich Besuch von den Ziegen und vor allem sehr viel Platz!

altenrath

Wieder bei uns sind Amadee und Kiara.

Unsere Pute Streifen hat seit Ende September endlich Gesellschaft: Die Pute Walli ist zu uns gekommen, schaut sich aktuell alles ganz genau an und scheint mit ihrem neuen Zuhause sehr einverstanden zu sein. Wir sind froh, dass sie da ist!

streifen_und_walli

 

Terem wird von Saskia gerade langsam wieder daran gewöhnt, einen Reiter zu tragen. Er ist eifrig bei der Sache und macht seine Sache wirklich gut.

saskia_und_terem

terem_mit_trense

 

Zu unserer Spendensituation: Nach wie vor freuen wir uns über jeden, der Futter- oder Hufpate werden mag, und über jede noch so kleine Spende.

Aktuell haben wir vier Futterpaten und einen Hufpaten. Ein großes Danke geht an euch!

 

 

 

 

Bitte beachtet in diesem Zusammenhang auch, dass sich schulengel.de Ende September von seinem Partner Amazon getrennt hat und bei Käufen über den Bücherriesen keine Spenden mehr gesammelt werden. Es gibt andere Onlineshops, die teilweise hohe Prämien zahlen – es lohnt sich also, da ein wenig zu stöbern.

Wer seinen Kindergeburtstag gerne bei uns feiern möchte, kann sich deswegen gerne an unsere Sandra wenden – sie organisiert und betreut diese Veranstaltungen und wir bekommen begeisterte Rückmeldungen!